Schnullerkette mit Namen

Greifling mit Namen

Zahndose mit Namen

Impressum

 

Baby-Imperium

Kosbü
Birkenweg 23
21509 Glinde

Telefon: 04024889851
E-Mail: Kosbue@googlemail.com

 

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

 

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.



Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".

Nähere Informationen: https://www.fairness-im-handel.de

Wir unterstützen inhaltlich die Initiave FairCommerce


Liebe Eltern, Oma, Opa, Paten und Freunde von Eltern,

wir sind ein kleiner Onlineshop mit dem Namen Baby-Lara und fertigen Schnullerketten mit Namen, Greiflinge mit Namen, Zahndosen mit Namen und weitere Spielzeuge für Babys und Kinder ... Unsere Schnullerketten werden streng nach den EU Verordnung mit der Hand hergestellt. Alles mit Liebe, da wie nur das Beste für die kleinen Engel machen möchten. Wir versuchen immer die besten Ideen als Geschenke zur Taufe, Geburt, Geburtstag oder einfach zu so zu erfinden oder anzubieten. Wir machen nicht alle Artikel selber, wenn wir etwas liebevolles finden, was wir persönlich schon finden, bieten wir es ebenfalls im Onlineshop an ... Um kein unemotionaler Onlineshop zu sein, wie viele andere, finden Sie bei uns auf den Seiten immer ein paar nützliche Informationen wie zu Geschenken oder kleine Geschichten zur Zahnfee oder auch der Schnullerfee ... wir versuchen alles mit zu integrieren, was die jungen Eltern die ersten Jahre begleiten wird ... immerhin sind wir auch erst Eltern seit 2012 und sammeln unsere Erfahrungen, die wir versuchen mit in unsere Produkte mit auf zu nehmen.

 

Hier mal ein paar Fakten zu Feen, von denen wir immer mal wieder ein paar Geschichten für unsere kleine Lara erfunden haben ....

Die Worte Feen oder Elfen meinen eigentlich das selbe!.

Es gibt ganz verschiedene Feen oder auch Elfen: Manche sehen aus wie Menschen und man kann sie kaum von uns unterscheiden. Andere haben eher Ähnlichkeit mit Tieren. Feen können sich auch als Tiere verkleiden ... mal als Zaunkönig, mal als Libelle und auch mal ein Schmetterling ist in Wirklichkeit eine verkleidete Fee.

 

Es gibt sehr große, aber auch ganz kleine Feen, gute und böse Feen ... aber die Geschichten zu bösen Feen sind natürlich nur für die älteren Kinder ...

 

Manche Feen haben sich zu regelrechten Staaten mit einem Feenkönig oder einer Feenkönigin zusammen geschlossen, andere allein.

 

Die Bekleidung der Feen ist sehr unterschiedlich, es gibt ganz edel gekleidete, die praktisch den ganzen Tag in Abendgarderobe herumlaufen (beziehungsweise fliegen), man hat aber auch schon Feen in Lumpen gesehen. Andere wiederum sollen ganz nackt gehen. Sicher ist, dass Feen anscheinend bestimmte Farben bevorzugen, nämlich rot, grün und weiß, und dass sie es gar nicht gerne haben, wenn wir Menschen Kleidung in "ihren" Farben tragen. Deswegen haben sie diese Farben so verzaubert, dass sie den meisten Menschen gar nicht stehen und wir fürchterlich damit aussehen.

 

Die meisten Feenwohnungen sind nicht einfach zu finden, denn sie liegen ein kleines bisschen außerhalb der wirklichen Welt. Das, was oft als Feenwohnung bezeichnet wird, zum Beispiel bestimmte Höhlen oder Bäume, aber auch alte Steinkreise oder ähnliches, bezeichnet meistens nur den Eingang zur Feenwelt. Menschen können diese Welt nur betreten, wenn sie von den Feen eingeladen werden.

 

Vorsicht: In der Feenwelt läuft die Zeit anders als bei uns! Es kann sein, dass man glaubt, man habe bloß ein Stündchen bei ihnen verbracht und zum Beispiel an ihren Tänzen teil genommen, und in unserer Welt sind derweil viele Jahre vergangen!

 

Trau niemals einer Fee! Auch, wenn Feen vielleicht ganz nett sind, so haben sie doch ganz andere Vorstellungen von der Welt als wir Menschen. Sie tricksen uns Menschen gerne aus und spielen uns manchmal üble Streiche. Aber auch dieses erzählen wir unserer Lara erst in ein paar Jahren.

 

 

Steine mit einem Loch oder mit einem Ring um die Mitte werden oft "Feensteine" genannt. Mit ihrer Hilfe soll man Feen sehen können.

 

Wenn man Angst vor Feen hast, trägt man immer ein Stückchen Eisen (notfalls ein paar Nägel in der Hosentasche) bei sich. Feen mögen Metall gar nicht und meiden es wie die Pest. Auch Ebereschenzweige und vierblättrige Kleeblätter sollen helfen.

 

ABER wir kennen nur die lieben Feen, die Geschenke für Schnullerketten mit Namen, Schnuller oder Milchszähne bei uns lassen .... wir lieben die Zahnfee oder Schnullerfee und suchen beim spazieren gehen immer die Waldfee ....